Innendämmung

Kälte- und Wärmeschutz ohne Feuchteschäden

Über viele Jahre hinweg wurde die raumseitige Dämmung von Außenwänden wegen ihres Risikopotentials hinsichtlich Feuchteschäden und Taupunktverschiebung sehr kritisch betrachtet. Auf Grund der erhöhten Anforderungen an den Wärmeschutz unserer Gebäude, als eine der effektivsten Maßnahmen für den Klimaschutz, wurde in den letzten Jahren stetig an der Weiterentwicklung von Systemlösungen mit naturnahen Dämmsystemen auch für den Anwendungsbereich Innendämmung gearbeitet. Als Ergebnis stehen uns jetzt tauwassersichere Lösungen zur Verfügung, die wir Ihnen gerne anbieten können.

Innendämmung mit Holzfaserplatten in Verbindung mit kapillaraktiven Lehm-und Kalkputzen, wie etwa das System Pavadentro vom Schweizer Hersteller Pavatex. Verputzfähige Holzfaserplatten, hergestellt im umweltschonenden Nassverfahren, werden mit Lehmkleber oder Kalkhaftputz kraftschlüssig auf die bestehende Wand aufgeklebt, anschließend zusätzlich mit Dübeln oder Klammern mechanisch befestigt, mit einer Gewebelage armiert und entsprechend Ihren Wünschen mit einem kapillaraktiven, Reinkalk- oder Lehmdeckputz überzogen.

Pavadentro Platten im Baunetz Shop
Broschüre pavatex – PDF
Broschüre PAVADENTRO – PDF

Abbildungen sowie Filme mit freundlicher Genehmigung von pavatex und claytec.